Unsere Einrichtungen

< >
Kindergarten Don Bosco
carima – der etwas andere Kleiderladen
Nachbarschaftshilfe
Ministranten
Kindergottesdienste

Sternsinger

Für Markgröningen: Andreas Dambacher
Für Unterriexingen: Natascha Findeis | Ingrid Groß

 

Segen bringen Segen sein

Sternsinger 2017 Markgröningen

Sternsinger Uri

Die Sternsingeraktion (offiziell: „Aktion Dreikönigssingen“) ist die größte Hilfsaktion von Kindern für Kinder weltweit. Jedes Jahr rund um den Dreikönigstag am 6. Januar verwandeln sich Hunderttausende Kinder in ganz Deutschland in die Heiligen Drei Könige. Der Sternträger geht voran, dann folgen Caspar, Melchior und Balthasar – so ziehen die Sternsinger von Haus zu Haus, singen und bringen den Menschen den Segen: „C+M+B“ schreiben sie mit Kreide an die Türen, die lateinische Abkürzung für „Christus mansionem benedicat – Christus segne dieses Haus“. Und sie sammeln Spenden für Not leidende Kinder im Ausland und zeigen damit: Uns sind Kinder in anderen Ländern, denen es nicht so gut geht, nicht egal!

Jedes Jahr wird ein anderes Beispielland mit Hilfe der Sternsingergelder unterstützt.

Sei mit dabei!

Mach mit Sternsinger

Gehst du mit? Möchtest du dabei sein, wenn Sternsingergruppen in ganz Deutschland den Menschen den Segen bringen? Möchtest du mithelfen, dass es Kindern in Not überall auf unserer Erde bessergeht? Wir in Markgröningen und Unterriexingen sind immer Anfang Januar unterwegs und laufen die Häuser und Wohnungen an und bitten um Spenden für unsere Aktion.

Mitmachen kann jeder, der sich für Kinder in Not einsetzen will. Sei auch Du Teil dieser großen Hilfsaktion. Du solltest mindestens in der 1. Klasse sein (Markgröningen') oder in der 2. Klasse (Unterriexingen). Wir bereiten uns an einem Sternsingertag gemeinsam auf die Aufgabe vor. Der Termin für den Sternsingertag wird rechtzeitig in den Schulen und den Markgröninger Nachrichten bekannt gegeben. Wir freuen uns über viele kleine und große Könige und Königinnen.

Gerne sind auch Eltern willkommen, um uns bei der Sternsingeraktion zu unterstützen.

Bei Fragen helfen wir weiter:
Für Markgröningen: Pfarrbüro oder Andreas Dambacher
Für Unterriexingen: Natascha Findeis

 

Welche Haushalte werden besucht?

In Markgröningen werden alle angemeldeten Haushalte besucht.

Sie wünschen auch einen Besuch der Sternsinger? Dann melden Sie sich auf dem Pfarramt an. Sie brauchen sich nur einmal anzumelden. Die Anmeldung gilt dann auch für die kommenden Jahre.

In Unterriexingen werden alle katholischen Haushalte, sowie die evangelischen angemeldeten Haushalte besucht.

Sie wünschen auch einen Besuch der Sternsinger? Dann melden Sie sich auf dem Pfarramt an. Sie brauchen sich nur einmal anzumelden. Die Anmeldung gilt dann auch für die kommenden Jahre.

Aktion 2018: Gemeinsam gegen Kinderarbeit – in Indien und weltweit

Jedes Jahr stellt die Sternsingeraktion ein anderes Land in den Mittelpunkt um aufmerksam zu machen gegen Notstände in der Welt, die vor allem das Wohl der Kinder stark beeinflussen. Dieses Jahr steht Indien im Mittelpunkt der Aktion: Kinder sind durch internationales Recht in fast allen Staaten der Erde vor Ausbeutung geschützt – eigentlich. Die Wirklichkeit sieht anders aus. Weltweit arbeiten 168 Millionen Kinder und Jugendliche. Die weitaus meisten tun das nicht freiwillig, viele werden ausgebeutet und missbraucht. Allein in Indien, dem Beispielland der Aktion Dreikönigssingen 2018, arbeiten rund 60 Millionen Kinder. Gegen das Unrecht der ausbeuterischen Kinderarbeit setzen sich die Projektpartner der Sternsinger in Indien und weltweit ein. Sie bieten arbeitenden Kindern geschützte Räume, in denen sie lernen und sich erholen können. Sie sorgen für Unterricht und Ausbildung und helfen dabei, die Lebensumstände armer Familien zu verbessern, damit die Kinder nicht zum Einkommen beitragen müssen. an die Tür zu bringen.

Auch 2018 wird ein Gottesdienst am 6.1.2018 den Abschluss der Aktion bilden.

Wussten Sie das schon? – Sternsingen ist immaterielles Kulturerbe

Sternsinger

Das „Sternsingen“ ist am Freitag, den 04.12.2015 in das bundesweite Verzeichnis des immateriellen Kulturerbes aufgenommen worden. Dies teilte das Expertenkomitee Immaterielles Kulturerbe bei der Deutschen UNESCO-Kommission mit. „Es erfüllt uns mit großem Stolz, dass das Sternsingen als kulturelle Ausdrucksform anerkannt worden ist“, freute sich Prälat Klaus Krämer, Präsident des Kindermissionswerks „Die Sternsinger‘. „Als Hilfswerk der Sternsinger tragen wir seit dem Start der Aktion Dreikönigssingen 1959 dazu bei, dass der Brauch Jahr für Jahr überall in Deutschland mit Leben erfüllt wird. Mit der Aufnahme in das Verzeichnis dürfen sich die zahllosen Kinder, Jugendliche und Erwachsene geehrt fühlen, die bei den zurückliegenden 57 Aktionen zum Erhalt des Brauchtums beigetragen haben. All diese großen und kleinen Könige haben den christlichen Segen zu zahllosen Menschen gebracht und sind zugleich zu einem Segen für benachteiligte Kinder in aller Welt geworden. Das Sternsingen ist ein lebendiges Brauchtum für eine bessere Weit.“

 

 Übersicht Angebote

Ihr Weg zu uns

Katholische Kirchengemeinde Heilig Geist

Mühlgasse 11
71706 Markgröningen

0 71 45 - 92 10 40
0 71 45 - 92 10 42 0
Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

Pfarrer: Winfried Schmid
Pastoralreferentin: Ursula Kaiser
Sekretariat: Tanja Huber

Öffnungszeiten

Wir sind für Sie da 

Montag: 16.00 Uhr - 18.00 Uhr
Dienstag: 8.30 Uhr - 11.30 Uhr
Mittwoch: geschlossen
Donnerstag: 8.30 Uhr - 11.30 Uhr
Freitag: 8.30 Uhr - 11.30 Uhr

 

Öffnungszeiten Kirche:

Montag - Freitag: 10.00 Uhr - 12.00 Uhr
Samstag / Sonntag / Feiertag 14.00 Uhr - 16.00 Uhr